Kira Albers ist Bundessiegerin 2021!

Veröffentlicht am 17. Oktober 2021 um 14:44

Bundessiegerin Kira Albers fährt zur Weltmeisterschaft
Kira Albers, vom GHV Emsdetten-Sinningen e.V., war am 10.10.2021 bei der Bundessiegerprüfung (8.-10.1.021) im Stadion der Hänsch-Arena in Meppen in einem Feld von 120 Teilnehmern mit ihrer Schäferhündin „Ultra vom Bösen Bruderblick“ gestartet – und das wieder einmal mit durchschlagendem Erfolg: mit dem herausragenden Ergebnis von 291 Punkten (Wertnote „vorzüglich“) wurde sie vor einem begeisterten Publikum souverän Deutsche SV-Meisterin und sicherte sich damit das Ticket nach Spanien zur WUSV Weltmeisterschaft, die vom 31.10. - 7.11.2021 in Lerma stattfinden wird.
Kira hatte sich zuvor Mitte August bei der Landesmeisterschaft in Kamen-Bergkamen bereits den Siegertitel geholt und sich für die Bundessiegerprüfung in Meppen qualifiziert. Der Apfel fällt nicht weit vom Stamm, denn den Vizetitel bei der LGA holte sich ihre Mutter Agnes Albers vom GHV Emsdetten-Sinningen e.V. mit „Tawa vom Bösen Bruderblick“, die sich auch bei der BSP einen respektablen Platz im oberen Drittel sicherte. - Respekt, Familie Albers.
Wir gratulieren Kira und ihrer Ultra zu ihren Top-Platzierungen in Kamen und Meppen ganz herzlich und drücken fest die Daumen für einen weiteren Erfolg auf internationalem Terrain bei der WUSV in Spanien!


« 

Kommentar hinzufügen

Kommentare

Es gibt noch keine Kommentare.